Unglaubliche Abenteuer..
  • Welcome to an Ultra World!


    Die Hände am Lenker, die Welt im Griff
  • Erlebe eine ultragute Zeit im Harz!


    Trails so weit Dein Mountainbike fährt..
  • Lerne und wachse über Dich hinaus!


    Vorträge, die Dich im Leben weiterbringen
  • Erweitere Deinen Horizont im Team!


    Unglaubliche Abenteuer warten auf Dich.
  • Spannende Geschichten und Ultra-Tipps


    Der Newsletter ist jetzt kostenlos!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fritz Geers (Extremsportler)

Fritz Geers (* 3. November 1995 in Clausthal-Zellerfeld, Deutschland) ist ein Extremsportler und Mountainbike-Guide im Harz. Im Alter von 12 Jahren lief er seinen ersten Marathon, mit 15 Jahren 140 Kilometer in 36 Stunden. 2014 veröffentlichte er seinen ersten Film in Spielfilmlänge 'Chain 2013' über seine bis dahin andauernde Karriere im Mountainbike-Marathon-Sport. 2015 richtete er seinen Fokus auf die Radsportdisziplin Ultracycling und begann im Jahr 2016 Vorträge über Motivation zu halten. Seit 2019 ist er Profi-Sportler.

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Race across Europe 2018

    12d:7h:05min

    4.721 km

    51.596 hm

    Gewinner 2018

    Streckenrekord

    Jüngster Finisher
  • Hallo, 123456789
  • Race around Germany 2017

    7d:16h:53min

    3.250 km

    23.000 hm

    Streckenrekord (2017)

    Jüngster Finisher

    Erster Race around- & across Germany Finisher in einem Jahr
  • Race across
    Germany 2017

    49h:38min

    1.100 km

    7.500 hm

    Platz 5
Mehr Anzeigen hold SHIFT key to load all load all
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Ultragute Touren

Der Harz bietet ∞ viele Trails, weite Aussichten und endlosen Spaß. Fritz bereitet Dir eine unvergessliche & abenteuerliche Zeit!

  • Mountainbike-Trail-Touren
  • Einkehr in Waldwirtschaft
  • Ultra-Day mit Vortrag
  • Mountainbike-Verleih
  • Weltkulturerbe

Ultra-Power-Prinzip

Spannende Vorträge, die weiter bringen!

  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

#47

Training März 2013 - Mein März lief ganz gut und im Moment geht es gut voran. Die Ferien wollte ich eigentlich nutzen, um draußen zu trainieren. Die ersten Tage ging das auch noch relativ gut. Dann hat es angefangen zu schneien. Auf dem Rennrad hab ich mir im Schneesturm eine kleine Erkältung eingefangen und konnte erst mal ein paar Tage nicht trainieren. Die Zeit hab ich genutzt, meine Fahrräder bis ins kleinste auseinandergebaut, geputzt, abgeklebt und ordentlich viele neue Teile verbaut. Mein Rennrad hat einen neuen Antrieb, neue Schaltzüge, ich hab meine Lefty eingeschickt, Tubeless Felgen aufgebaut etc. Dann setzte ich mich auf die Rolle. Jeden Tag 100 Kilometer und ab und zu war ich noch Ski laufen auf Sonnenberg. Mit der Leistung bin ich ziemlich zufrieden, da ich trotz des vielen Trainings kaum schwere Beine bekommen habe. Außerdem habe ich viel für die Schule gemacht und versucht so gut wie möglich vorzuarbeiten, damit ich mehr Zeit habe, wenn es wieder richtig losgeht. Ungefähr 2000 Kilometer auf dem Rad sind das Resultat des Monats und ich hoffe, dass ich zum Saisonstart fit bin. Jetzt versuche ich wieder raus zu kommen, denn ich saß dieses Jahr noch nicht einmal richtig auf dem Mountainbike.. !! :)

Tags: #winter, #training

Cookies: Durch Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung zu!
Weitere Informationen Ok